+++Einsatzbericht+++

von / Donnerstag, 21 Februar 2019 / Veröffentlicht in Allgemein, News, News-2019

Massive Buche vor Pfarrkirche St.Wendelin ist umgestürzt

Eine Frau wurde leicht verletzt, ein Wohnhaus zerstört.

Die Aufräumarbeiten gingen bis in die späten Abendstunden. Die alte Buche vor der Kirche St. Wendelin kippte einfach in das gegenüberliegende Haus. Massive Buche vor Pfarrkirche St.Wendelin ist umgestürzt Mit großem Getöse, so eine Anwohnerin, als ob etwas an einem Dach runterrutscht, sei der Baum umgefallen. Mittwochnachmittag, gegen 16 Uhr, ist die massive Buche, übrigens ein Naturdenkmal, vor der Kirche St. Wendelin in das gegenüberliegende Haus gekracht.

Eine Seite des Hauses ist nahezu zerstört, die Bewohner waren zum Glück nicht zu Hause. Eine Frau, so Feuerwehrkommandant und Einsatzleiter Jochen Ziegler, wurde leicht verletzt und vorsorglich zum Arzt gebracht. Die Buche stand auf dem abschüssigen Gelände vor der Kirche. Mit drei Fahrzeugen und 23 Leuten war die Feuerwehr vor Ort. Auch der Rettungsdienst stellte weitere Einsatzkräfte.

Einhellige Meinung der Rettungskräfte vor Ort: Was dort alles hätte passieren können…. Schließlich trafen sich am frühen Abend die Katholischen Frauen zum Fasching. Warum der Baum letztendlich kippte, es ging überhaupt kein Wind zum Tatzeitpunkt, werden die Untersuchungen zeigen. Klar ist nur, dass der Stamm direkt an der Grasnarbe entwurzelte. Die Arbeiten gingen bis in die späten Abendstunden. Mit Spezialgeräten einer herbeigerufenen Firma mussten die Äste zersägt und abtransportiert werden.

Bericht und Bilder Homepage der Gemeinde Waldbronn
OBEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen