+++Grillen mit BM+++

von / Freitag, 27 Juli 2018 / Veröffentlicht in Allgemein, Jugend-2018, News, News-2018

Grillen zum Ferienbeginn

Nach dem baden-württembergischen Feuerwehrgesetz ist es Pflichtaufgabe der Städte und Gemeinden, den örtlichen Verhältnissen entsprechend leistungsfähige Feuerwehren aufzustellen, auszustatten und zu unterhalten. Somit ist die Freiwillige Feuerwehr Waldbronn eine gemeinnützige, der Nächstenhilfe dienende Einrichtung der Gemeinde Waldbronn und oberster Dienstherr ist der Bürgermeister.
Die Feuerwehr hat bei Schadenfeuer (Bränden) und öffentlichen Notständen Hilfe zu leisten und den Einzelnen und das Gemeinwesen vor hierbei drohenden Gefahren zu schützen. Weiter ist die Feuerwehr für die Rettung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohlichen Lagen sowie für die technische Hilfe zuständig.
Der Bürgermeister kann die Feuerwehr für die Abwehr von Gefahren, bei anderen Notlagen für Menschen, Tiere und Schiffe und mit Maßnahmen der Brandverhütung, insbesondere der Brandschutzaufklärung und -erziehung sowie des Feuersicherheitsdienstes beauftragen.

Aber das waren sicherlich nicht die Beweggründe welche Bürgermeister Franz Masino veranlassten erneut die Jugendwehr sowie die Einsatzmannschaft und die Kameraden der Alters- und Reservemannschaft mit ihren Angehörigen zu einem Grillfest am Freitag vor den Sommerferien in den Kurpark bzw. das Kurhaus einzuladen. Er wollte Dank sagen für die ständige Bereitschaft der Wehr Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr zum Schutze der Waldbronner Bürgerinnen und Bürgern bereitzustehen. Er ist sicherlich einer der größten Fan der Wehr und sagte auch weiterhin seine volle Unterstützung bei den Belangen seiner Feuerwehr zu. Als besondere Gäste waren mehrere Kameraden der Feuerwehr der Partnergemeinde Stadtilm nach Waldbronn gekommen. Kommandant Jochen Ziegler begrüsste die Kameraden aus dem thüringischen  und bedankte sich bei Bürgermeister Masino für die Einladung und für die gute Zusammenarbeit.


Der sehr gut besuchte Grillabend wurde mit reichlich Speis und Trank bis in die Nachtstunden ausgedehnt. Leider mussten die Stadtilmer Kameraden nach einer kurzen Nacht mit Übernachtung und Frühstück im Gerätehaus Busenbach die Heimreise antreten. Danke für den Blitzbesuch, die Waldbronner Wehr wird vorraussichtlich bei der Indienststellung des neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 wieder in der Partnergemeinde dabei sein.

OBEN

NextGEN Public Uploader by WebDevStudios

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen